Duo "Roithau"

08.12. um 18:00 Uhr


Das Duo „Roithau“ aus Finningen, normalerweise bekannt für ihre fröhlichen und vielseitigen Klänge in der Unterhaltungsmusik, will sie zur Advents- und Weihnachtszeit entführen in einen musikalischen Tanz. Einen Tanz von „Gut und Böse“.

 

Mystisch schwere dunkle Klänge und Gesänge, duellieren sich mit hellen klaren christlich angehauchten Stücken.

 

Unsere inneren Ängste (Dämonen) drücken wir in entsprechend dunklen, fremdartigen Gesängen aus. Untermalt von Klängen aus der Maultrommel, der Schamanentrommel, dem TamTam, und dem Ditscheridoo.

 

Diese werden immer wieder aufs Neue erlöst, von zarten hoffnungsvollen Gesängen, Klängen und Melodien der Chimes (Klangröhrchen), der Indianerflöte, der Trompete, der Gitarre und des Akkordeons. Von mal zu mal werden die positiven Klänge und Gesänge intensiver, um schließlich im großen Halleluja ihren Höhepunkt zu erreichen, und mit den dunklen Kräften zu verschmelzen.

 

Um die Mystische Wirkung zu verstärken, wechseln wir immer wieder unsere Masken.

 

Auch das Publikum integrieren wir in unser Werk, und bitten immer wieder Leute auf die Bühne.

 

 

 

Fotos: Felix Veh

Auf den Fotos: Martin Spreiter und sein Duo-Partner